empa.ch
Die Empa im Profil
Departments and Labs
Empa-Akademie
Forschungsräume
Industrieportal
Services @ Empa
Work @ Empa
Ausbildung @ Empa
Mediacorner

YouTube
Twitter flickr
XING facebook Linkedin

Oktober 2013


Sehr geehrte Damen und Herren

Eine unabhängige niederländische Studie hat kürzlich ein Ranking europäischer Textilforschungsinstitute erstellt. Im Bereich anwendungsorientierte Forschung erreichte die Empa den Spitzenplatz – mit dem Vermerk, dass sie nicht nur Jahr für Jahr am meisten Publikationen veröffentlicht, sondern diese auch einen besonders grossen Impact haben. Deshalb kann die Empa selbst mit deutlich grösseren Universitäten mithalten – und die meisten sogar in den Schatten stellen. Über dieses Ergebnis freuen wir uns sehr, denn es ist kein Zufall, sondern das Resultat gezielter F&E-Aktivitäten im Bereich funktionaler Fasern und Textilien. Die Beispiele im vorliegenden Newsletter zeugen davon.

An independent Dutch study recently compared and ranked European textile research institutions. In the area of applied research Empa came in first – with a specific remark that not only does Empa produce the highest number of scientific publications; the Empa papers also have a particularly high impact. That’s why Empa can easily keep up with universities with a much bigger research staff – and even outperform most of them. We are thrilled about this result because it’s no coincidence but the outcome of a dedicated R&D effort in the area of functional fibers and textiles. Read the current newsletter and see for yourself.

sign

Prof. Dr. Gian-Luca Bona | CEO | gian-luca.bona@newsletter.empa.ch

 

 

redNews
  • Monolitix nachgiebige Materialien mit Durchschlagskraft
    Das junge Empa-Spin-off «Monolitix AG» hat sich auf nachgiebige Mechanismen spezialisiert. Diese sind reibungs- und verschleissfrei und auf vielen Gebieten verwendbar. Mit ihren ersten Produkten machen sich die Jungunternehmer nun daran, den Markt zu erobern.  »»

    Monolitix Compliant materials with a punch
    Empa spin-off "Monolitix" specialises in compliant mechanisms. These are frictionless and wear-free and have an enormous range of potential applications. The new company's entrepreneurs are now setting about breaking into the market with their first products.  »»

     
  • Kombinieren: einfach – Fügen: eine grosse Herausforderung
    Am 1. Oktober startete das EU-Grossprojekt «ADMACOM», bei dem die Empa einen wichtigen Part übernimmt. Ziel ist es zu erforschen, wie Materialien für Bauteile kombiniert und kostensparend gefertigt werden können, ohne Funktionalität und Sicherheit einzuschränken.  »»

    Combination is simple – joining poses the greater challenge!
    On 1st October a large-scale EU project called «ADMACOM», in which Empa is taking on a significant role, kicked off. The aim is to find out how various materials for components can be combined and economically produced.  »»
 

redInnovations made by Empa
  • Transparente, schallschluckende Vorhänge
    Die Textildesignerin Annette Douglas hat eine weitere Auszeichnung für ihre Schall schluckenden transparenten Vorhänge erhalten, die sie in Zusammenarbeit mit der Empa entwickelt hat. Der fünfte Award innert kürzester Zeit wurde ihr diesen Sommer von der EU verliehen.  »»

    Transparent, sound-absorbing curtains
    Textile designer Annette Douglas has received yet another award for her transparent, sound-absorbing curtains, which have been developed in collaboration with Empa. In late July she received the award, her fifth within a very short period of time, from the EU.  »»
 

redResearch Services
  • Solution Services für Polymere und Fasern
    Die Empa hilft ihren Kunden innovative Produkte aus Polymeren und Fasern zu entwickeln. Industriepartner schätzen den schnellen und zuverlässigen Zugang zu einer modernen Analytik und erfahrenen Fachleute, die sie bei Eigenentwicklungen und Problemlösungen unterstützen. »»
     
  • Solution services for polymers and fibers
    Empa supports its clients in developing innovative polymer and fiber products. Industry partners appreciate a fast and reliable access to modern analytics, combined with the expertise and know-how of professionals; be it for trouble-shooting or for their own developments.  »»
 

redTechnology Offers

Empa offers its new technologies, materials and processes to interested partners. The goal is to help make marketable products from innovative ideas. You can find a selection of patent-pending new technologies here.  »»

  • Standardized biofilms for assessing biofilm removal
    This new invention consists of methods and devices for generating standardized mature biofilms of bacteria and yeast. The invention can be combined with a detection method for assessing the efficiency of any cleaning method with regard to biofilm removal.  »»
    If you want to learn more about biofilms, please click here »»
    Mehr zum Thema Biomaterialien finden Sie hier  »»
     
  • Bacterial tyrosinase for biomaterials
    The invention provides an isolated highly purified tyrosinase enzyme from the bacterium Verrucomicrobium spinosum having greatly enhanced activities. A method for the recombinant production of high yields of the novel bacterial tyrosinase has been developped.   »»
 

redAgenda / Events
 

redPodcasts
  • Neues Betttuch gegen Druckgeschwüre
    Das permanente Liegen ist für Langzeitpatienten eine Qual. Empa-Forscher haben ein neues Spital-Betttuch entwickelt, das Reibung deutlich reduziert. Damit lassen sich gefährliche Druckgeschwüre verhindern und das Leiden der Patienten lindern.   »»

 

redInside Lab
  • Die zweite Haut
    Der Physiker René Rossi forscht an der Kleidung der Zukunft. Was soll sie leisten? Was ist machbar? Warum ist Wohlfühl-Kleidung manchmal trügerisch? Und wie liesse sich 1,8 Quadratmeter menschlicher Haut zur Datenübertragung einsetzen?  »»

    A second skin
    Empa physicist René Rossi is developing the clothing of the future. What is it supposed to do? What is feasible? Why are feel-good clothes sometimes deceptive? And how can 1.8 square meters of human skin be used to transfer data?  »»
 

Empa | Swiss Federal Laboratories for Material Science and Technology | Überlandstrasse 129 | 8600 Dübendorf | Switzerland


redNewsletter weiterempfehlen

redRecommend Newsletter

redwww.empa.ch | www.empa.ch/newsletter | info@newsletter.empa.ch

empa

 

Abonnieren Sie unseren EmpaNewsletter hier.

Sign up for our EmpaNewsletter here.

zurück  Links  Druckansicht