empa.ch
Die Empa im Profil
Departments and Labs
Empa-Akademie
Forschungsräume
Industrieportal
Services @ Empa
Work @ Empa
Ausbildung @ Empa
Mediacorner

YouTube
Twitter flickr
XING facebook Linkedin

December 2013


Sehr geehrte Damen und Herren
Etwa die Hälfte des Energiebedarfs der Schweiz wird durch Gebäude verursacht, und jedes Jahr werden hier zu Lande rund zehn Tonnen Baumaterialien pro Person verbaut. Soll der Import fossiler Energie und der Verbrauch von Rohstoffen gesenkt werden, müssen wir unbedingt neuartige Gebäude und entsprechende Technologien entwickeln und erproben. Unsere Forschungsplattform «NEST», die demnächst zur Realisierung kommt, ist genau dazu da. Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre mit dem aktuellen EmpaNewsletter sowie ein frohes Fest und alles Gute fürs neue Jahr!

About half of the energy consumption in Switzerland is caused by buildings, and each year about 10 tons of construction materials are being built per capita. If we want to reduce our dependency on fossil fuel imports and the use of natural resources we will have to develop and implement novel construction and building technologies. Our research and technology platform NEST, which will soon start construction, will help us do just that. I wish you some inspiration with the current EmpaNewsletter, happy holidays and all the best for the New Year!
 

sign

Prof. Dr. Gian-Luca Bona | CEO | gian-luca.bona@newsletter.empa.ch

 

 

Gramazio/Kohler
redNews
  • Das Haus neu erfinden
    Um neue Ideen rasch auf den Markt zu bringen, braucht es Projekte, die unter realen Bedingungen gebaut, bewohnt und genutzt werden. Mit Forschungs- und Industriepartnern realisiert die Empa ein Demonstrationsgebäude für Baulösungen der Zukunft: NEST. »»

    Reinventing houses
    If you want to bring new ideas in construction to the market quickly, you need projects that are built, inhabited and used under real-world conditions. Together with research and industry, Empa creates a flexible building for demonstrating the engineering solutions of the future: NEST.  »»
  • Erfrischende Ideen am Empa Technology & Innovation Forum (ETIF)
    Die zweite Veranstaltung der ETIF-Reihe bot einen erfrischenden Erfahrungsaustausch für Führungskräfte der Schweizer Maschinenbau- und Elektroindustrie. Die Vorträge und Gespräche unter dem Motto «Nachhaltigkeit und Innovation» wurden gemeinsam mit dem Industrieverband Swissmem und dem «Wirtschaftsmagazin» organisiert.  »»

    Refreshing new ideas at the Empa Technology & Innovation Forum (ETIF)
    The second event in the ETIF series offered refreshing exchange of ideas among leading figures in the Swiss mechanical and electrical engineering industries. The presentations, which took place under the by-line “Sustainability and Innovation”, were organized jointly by Empa, the industrial association Swissmem and the financial publication “Wirtschaftsmagazin”.  »»
 

redInnovations made by Empa
  • Spitzenforschung hautnah
    Aus Goldfäden, die an der Empa entwickelt wurden, schuf ein Schweizer Geschäftsmann eine exklusive Dessous-Kollektion – besonders beliebt im Mittleren und Fernen Osten. Bald werden seine Kundinnen auch buchstäblich «in Gold baden» können.  »»

    Top research at close range
    A Swiss businessman has created an exclusive lingerie collection made of gold threads that were developed at Empa – especially popular in the middle and far East. Soon his customers may literally be «swimming in gold».  »»
 

redInteraktiv 
  • Kleines Weihnachtspräsent: Empa-Tischkalender 2014
    Den beliebten Tischkalender mit eindrücklichen Bildern aus der Empa-Forschungswelt gibt es nirgends zu kaufen: Er wird nur verschenkt. Schreiben Sie uns eine Mail mit Ihrer Adresse. Wenn Sie zu den 25 Schnellsten gehören, liegt der Kalender in CD-Format noch vor Weihnachten in Ihrem Briefkasten.  »»

    We're giving away.... Empa's table calendar 2014
    You can’t buy our popular table calendar in the shops. The calendar, which features our favourite pictures from a year of Empa science, is only to be had as a gift. Feel free to reserve your copy – just send us an email with your mailing address. And if you are one of the first 25 to do so, the CD-format calendar will drop into your mail box before Christmas.  »»
 

redResearch Services
  • Sicherheit im Bauwesen
    Die Abteilung Ingenieurstrukturen forscht für mehr Sicherheit im Bauwesen. Ihre Expertise fliesst aber auch ein in Dienstleistungen. Sie erarbeitet mit ihren Industriepartnern u.a. neue Lösungen für die Bereiche Schwingungsdämpfung, Bauwerksüberwachung und -verstärkung sowie Erdbebennachrüstung.  »»

    Safety in civil engineering

    Empa’s Structural Engineering lab conducts research aimed at improving safety in civil engineering. Its expertise is also being offered as a service to partners. It develops new solutions in vibration mitigation, structural health monitoring and building reinforcement, and retrofitting for improved earthquake resistance.  »»
 

iStockPhoto.com
redTechnology Offers

Empa offers its new technologies, materials and processes to interested partners. The goal is to help make marketable products from innovative ideas. You can find a selection of patent-pending new technologies here.  »»

  • Adaptive Helmholtz Resonator (HR)
    The invention concerns a semi-active electronically controlled HR for real time cancellation of a frequency and amplitude variable tonal acoustic noise disturbance. It allows adaptive feedback controlling, which guarantees an instantaneous cancellation of the disturbance.  »»
 

redAgenda / Events
  • Klebetechnik für Praktiker
    14. Januar 2014, Empa-Akademie, Dübendorf
    Die Teilnehmenden lernen, wie industrielle Klebstoffe und -bänder aufgebaut sind, welche praktischen Testmethoden es gibt und wie Bruchstellen richtig interpretiert werden.  »»
     
  • Technology Briefing: Functional Coatings for Innovative Applications
    21. January 2014, Empa-Akademie, Dübendorf
    Properties of coatings are achieved by tailored selection of layer materials and architectures in combination with sophisticated processing techniques for film deposition.  »»
     
 

redPodcasts
  • Bauen mit Holz
    Holz begleitet uns durchs ganze Leben. Holz ist stabil, hart oder weich; es passt sich an die Luftfeuchtigkeit an und hat akustische und thermische Eigenschaften. «Einstein» auf SRF zeigt in einer Spezialsendung, wie das Optimum aus ihm herausgeholt werden kann.  »»

 

Empa | Swiss Federal Laboratories for Material Science and Technology | Überlandstrasse 129 | 8600 Dübendorf | Switzerland


redNewsletter weiterempfehlen

redRecommend Newsletter

redwww.empa.ch | www.empa.ch/newsletter | info@newsletter.empa.ch

empa

 

Abonnieren Sie unseren EmpaNewsletter hier.

Sign up for our EmpaNewsletter here.

zurück  Links  Druckansicht