Akustik/Lärmminderung  
Materialien und Systeme
Umweltakustik
Wissensvermittlung Akustik
Dienstleistungen

Materialien und Systeme
Ein Schwerpunkt der Tätigkeit an der Abteilung fokussiert auf Materialien und Systeme zur Verminderung der Abstrahlung und Übertragung von Schall und Vibrationen.
In der Bauakustik werden die technischen Grundlagen der Lärmbekämpfung in Gebäuden weiter entwickelt. Im Speziellen wird die Schallübertragung in Leichtbausystemen untersucht.
Die Raumakustik beschäftigt sich mit den Schallvorgängen in Räumen. In Schulhäusern, Theatern, Konzertsälen und Kirchen ist eine gute Musik- und Sprachhörsamkeit das Ziel.
Im Bereich Noise Control steht die Emissionsminderung an der Quelle im Fokus. Die aktive oder passive Schall- und Schwingungsunterdrückung setzt eine Identifikation und Charakterisierung der Quelle mittels experimenteller und/oder numerischer Verfahren voraus. Dies erlaubt in einem nächsten Schritt die Quelle gezielt zu modifizieren, um die Emissionswerte und Emissionscharakteristiken den Anforderungen anzupassen.
Ausrichtung der Gruppe Materialien und Systeme: Von der Schallentstehung zur Übertragung und Ausbreitung

 

Eine Stärke der Gruppe Materialien und Systeme liegt in der Kombination der Bereiche Bauakustik, Raumakustik und Noise Control, welche einen hohen Grad von Synergie beinhaltet und flexibel auf unterschiedliche Bedürfnisse reagieren lässt.
Ansprechpartner

Dr. Armin Zemp, Gruppenleiter Materialien und Systeme, Lehrbeauftragter ETH

Dr. Stefan Schoenwald, Bauakustik Laborleiter

Kurt Eggenschwiler, Abteilungsleiter, Umweltakustik, Fluglärm, Raumakustik, Lehrbeauftragter ETH

Akustik Online
zurück  Links  Druckansicht