Luftfremdstoffe / Umwelttechnik  
Immissionen / NABEL
Quellenzuordnung von Luftfremdstoffen
Atmosphärische Modellierung / Fernerkundung
Emissionen und Isotope
Laser Spektroskopie
Global Atmosphere Watch (GAW)
Klimagase

Abteilung Luftfremdstoffe / Umwelttechnik

Die Motivation unserer Abteilung ist die Reduktion von schädlichen anthropogenen Emissionen in die Atmosphäre.

Im Vordergrund stehen Stoffe mit lufthygienischer Relevanz für die atmosphärische Grundschicht wie Partikel oder klimawirksame Gase.

 

Durch die Beurteilung von Gesamtsystemen unter Einbezug der Aspekte Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung werden wesentliche Entscheidungsgrundlagen für technische Lösungen, Szenarien zur Emissionsminderung und für umweltpolitische Entscheide bereitgestellt.

Basierend auf einer starken Kompetenz in Messtechnik und Analytik, kombiniert mit Prozessanalysen und Modellierungen, werden folgende Schwerpunkte an der Schnittstelle Technosphäre-Atmosphäre untersucht:

  • Quellenzuordnung der Aussenluftbelastung (Prozess, Region)
  • Aussenluftuntersuchung durch Kombination von satelliten- und bodenbasierten Messungen
  • Minderung der Emissionen von technischen Prozessen

 

Kontakt:

Empa

Abteilung Luftfremdstoffe / Umwelttechnik

Lukas Emmenegger, Abteilungsleiter

Überlandstr. 129

CH- 8600 Dübendorf

Zentrale: ++41 (0)58 765 11 11

Sekretariat: (Mo/Di/Do) ++41 (0)58 765 46 95

Fax: ++41 (0)58 765 11 22

Publikationen
Who's who...
Aktuell

 

 

zurück  Links  Druckansicht