Betrieblicher Rettungsdienst  
Aufgabenbereich betrieblicher Rettungsdienst
Ausrüstung betrieblicher Rettungsdienst
Ausbildung betrieblicher Rettungsdienst
Veranstaltungen betrieblicher Rettungsdienst
Qualitätssicherung betrieblicher Rettungsdienst

Ausbildung

Alle Betriebssanitäter sind einheitlich  bis Niveau 3 der Laienausbildung im Rettungswesen ausgebildet. In monatlichen 3-stündigen Weiterbildungen mit teilweise externen Fachreferenten werden unterschiedliche Themen zur Kompetenzfestigung beübt. (siehe nachstehendes Spektrum). Weiter absolvieren alle BS die wöchentlich einstündigen Trainingseinheiten in welchen Aktualitäten vermittelt werden.


  • Patientenbeurteilung und Rapportwesen
  • Alarmierungskonzept
  • Krankheitsbilder am Arbeitsplatz
  • erweiterte Reanimationsmassnahmen
  • Zudienen bei Infusion und Intubation
  • Bergungstechniken
  • Polytrauma-Management
  • Wundversorgung
  • Medikamentenlehre
  • Chemie-, Elektro- und Strahlenunfälle
  • Zusammenarbeit mit dem Notarztdienst
  • Debriefing und Umgang mit Stress
  • Einsatzleitung im Betrieb

 

 


Übung Chemieunfall

zurück  Links  Druckansicht